Geocaching

Heute habe ich was neues für mich entdeckt... Geocaching!
Ich bin ja seit 8 Jahren in Deutschland und habe quasi noch nichts erlebt :)
Geocaching wurde wohl auch schon vor einem Jahr oder so bei Galileo vorgestellt und mein Freund sagte heute zu mir: "Als ich die Sendung gesehen habe, wusste ich es, dass wenn du davon erfährst dann willst du es auch machen". Heute war es also soweit, wie der Zufall es wollte bin ich heute bei Wikipedia irgendwann auf den Artikel gestoßen und direkt meinen Freudn gefragt ob er davon wusste und was das denn genau ist...Naja dann ging es sehr schnell, auf der richtigen Seite angemeldet, App runtergeladen, Krimskrams eingepackt und los in die große weite Welt. Drei haben wir heute gefunden und bei einer haben wir aufgegeben...
Dann also Paar Fotos dazu:

 Das war unser erster Fund ;) War gar nicht so schwer und es hat uns noch mehr Lust gemacht ...











Diese Fotos entstanden bei der Cache die leider erfolglos war...wir konnten einfach nichts finden. Es war dort etwas unheimlich und man fühlte sich beobachtet. Im Internet stand auch, dass die Leuter aus der Kirche und aus dem anliegendem Kloster öffters auch die Polizei anrufen. Nach 30 Min. haben wir aufgegeben, weil aus dem gegenüberliegendem Gebäude Leute rausgingen-> man wurde also auf uns aufmerksam...Wir werden da aber noch mal hingehen...man kann die Erfolglosigkeit nicht auf sich beruhen lassen!


Ein Eis zur Belohnung musste auch sein...nach 3 erfolgreichen Caches will man es doch auch hoffen ;)

Kommentare:

  1. Kenn auch viele die gerne Geocoachen. Für mich wäre das absolut nix =))

    AntwortenLöschen
  2. wenn ich das Bild von dem eis seh bekomm ich gleich hunger !

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja cool - hab eben auch erstmal meinen Freund gefragt was das ist^^ :P
    Das will ich auch :D hihi...

    AntwortenLöschen
  4. Danke dir Liebes!
    Wie gern hätte ich jetzt dein Eis! Muss ich morgen nachholen, ich liebe Eis :)

    ♥ Verena-Annabella

    AntwortenLöschen