Projekt - Hundepullover

Ich weiß ich schütte Euch voll mit den Stricksachen, aber was solls, es passt ja auch zu dem kalten Wetter. Gestern beendeten meine Mama und Ich unser Projekt Hundepullover. Abwechselnd gestrickt, abwechselnd Ideen gehabt...langes hin und her (alles muss genau überlegt werden, da wir es ohne Anleitung gemacht haben).
Das ist also dabei raus gekommen:





Ja unser Hund friert! Ich muss oft auf der Straße von anderen ach so schlauen Hundebesitztern hören: "Ach der Hund friert doch nicht!" Hallo? Wir haben -10°C draußen und ich habe doch keinen Wolfshund! Es ist ein überzüchteter Yorkshire, der einen Genfehler hat. Sie hat keinen Unterfell, wenn man ihre langen Haare nur etwas zu Seite schiebt sieht man die Haut und an der Brust sind die Haare so dünn, dass man es gar nicht als Fell bezeichnen könnte. Wir haben sie gekauft damit sie nicht eliminiert wird, weil sie für die Züchtung unbrauchbar ist (laut Züchter). Aber alle anderen wissen es natürlich viiiiel besser *kotz*

Wie findet ihr es?

Kommentare:

  1. Ich finde ihn toll. Unser Malteser geht bei diesem Wetter auch nie ohne seinen Pulli vor der Tür. Solln die Leute doch denken was sie wollen!

    AntwortenLöschen
  2. Ha! :D Zu erst dachte ich auch (wie eigentlich immer wenn ich Hunde mit Klamotten sehe): was wie ein Schwachsinn! Aber eure Liebe braucht das ja wirklich... Übrigens echt cool, dass ihr die Kleine quasi gerettet habt.
    Und daher finde ich den Pullover cool. :) Besonders die Knopfleiste ist schön. Und so richtig mit Beinchen und Rollkragen. Herrlich! :D

    AntwortenLöschen
  3. ach du meine güte ist der niedlich geworden :O süüüß!
    Die Kleiderbügel habe ich in einem Flohmarkt-Laden in meinem Dorf gekauft :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. "Klamotten" die warm halten finde ich für Hunde super, wenn sie es auch brauchen und es zulassen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde dein Hundchen sieht auf dem einen Bild glücklich mit dem Pulli aus.
    Hunde frieren sehr wohl.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. ich finds toll! unsere hündin hatte bei dem wetter auch immer was über. die hunde sind die temperaturen doch auch gar nicht gewöhnt als wohnungshunde. selbst mit normalen fell frieren die. so leute mit dämlichen sprüchen binden ihre hunde auch bei -10 vorm supermarkt an *kotz*

    AntwortenLöschen
  7. Spacig! :) Aber mal echt: Hut ab! So aus der Hand gestrickt ja nicht so einfach...

    AntwortenLöschen
  8. Hund ist nicht gleich Hund. Manche Hunde frieren halt. Meiner auch, der bibbert wie Teufel, ab 0 Grad abwärts. Er ist zwar größer als ein Yorkie aber den Pulli finde ich supersüß!

    AntwortenLöschen