Psychiatrie...

Wie ich es schon berichtet habe, absolviere ich gerade meinen Pflichteinsatz in der Psychiatrie. Mein Einsatz erfolgt auf einer speziellen Station. Zu meinen Patienten gehören  geistig Behinderte mit psychischen Erkrankungen, die zu Aggressionen neigen. Das heißt also ich bin auf einer Krisenstation  die geschlossen ist. Ich finde das Wort "Behinderte" ganz schlimm, weil es in der Gesellschaft sehr negativ behaftet ist, deswegen sage ich lieber Intelligengemindert. Ab nun an muss ich 11 Stunden am Tag arbeiten. Das ist für die Patienten sehr gut, weil sie den ganzen Tag "feste" Betreuer/Ansprechpartner haben und nicht sich ständig wechselndes Personal. Dabei arbeitet man da auch 3-5 Tage am Stück und hat dann auch 3-5 Tage frei.
Das war es im allgemeinen zu meinem Einsatz. 


Möchtet ihr was genaueres wissen?
Möchtet ihr, dass ich zu den Krankheiten der Patienten was erzähle oder "Geschichten" der Patienten? 
Bevor ich euch hier zutexte obwohl es gar kein Interesse besteht, frage ich lieber sonst sind ja auch meine Mühen "umsonst".




Kommentare:

  1. Hallo! Danke für die lieben Kommentare (:
    Nein,es war nicht schwierig die Rehe zu fotografieren,da sie in einem Reh Gehege und deshalb an Menschen gewöhnt und total zutraulich waren (:
    Ich finde den Text oben sehr interessant und möchte total gerne mehr wissen!
    Liebste Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Thema ziemlich interessant und wenn du darüber berichten darfst, würde ich mich freuen^^

    AntwortenLöschen
  3. Hi Julia,
    also ich bin sehr interessiert an den genauen Krankheiten und an deinen Aufgaben auf der Station. Sind die pflegerischen Aufgaben dieselben wie z.B. auf einer "normalen" Station? Wie schnell vergeht deiner Meinung nach die Zeit. Manchmal habe ich Schultage an denen ich 6 Stunden habe und ich habe das Gefühl der Tag vergeht nicht, an anderen Tagen sind 8 Stunden schnell vergangen. Wie ist es bei deinem 11-Stunden-Dienst?

    Liebe Grüße
    von Thalia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch sehr interessant:)

    AntwortenLöschen
  5. Hast du da eigentlich nicht so eine Schweigepflicht? Kann mir gar nicht vorstellen,dass du die Geschichten hier einfach veröffentlichen darfst.Wenns anders ist,würd ich das gerne lesen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte gerne genaueres davon erfahren,mein kleiner Bruder ist geistig behindert, ich würde gerne mal Erfahrungsberichte von anderen hören

    Liebe Grüße, Marit :)

    AntwortenLöschen
  7. würde gern genaueres wissen. klingt interessant auch wenn ich sagen muss dass ich die geschlossene etwas "befremdlich" finde..habe da mal einen kunmpel nbesucht und musste an der geschlossenen vorbei...aber die leute die da drinnen sind können ja teilweise nichts dafür...!!!


    und ja du hast recht..wobei ich finde dass viele blogs auch einfach ein bisschen mehr aufmekrsamnkeit verdient haben ;D

    AntwortenLöschen
  8. die tasse ist ja mal übelst geil

    *haben will*

    http://cessagoesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Stimmt,klingt logisch
    Dann würde ich gerne davon lesen :)

    AntwortenLöschen
  10. mir gefällt auch die tasse ♥

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen