Krümelmonster Muffins

Gestern habe ich mich auch da dran versucht. Ich finde sie sind gar nicht schlecht geworden! 


Das geht eigentlich sehr einfach, außer dass es Zeit raubt.

Das ist meine Vorgehensweise:


Als erstes backt ihr Muffins, egal welche. Man kann auch eine Backmischung nehmen. Die fertigen Muffins müsst ihr dann kalt werden lassen und einen Schlitz reinscheiden, wo später der Keks reinkommt. 



Als nächstes müsst ihr die Augen basteln ;) denn mit dem Zuckerguss muss es schnell gehen, es wird ja hart. Die Schockotröpfchen könnt ihr von Dr. Oetcker kaufen und die Marzipanrohmasse auch. 



Jetzt sind die Kokosraspeln dran. Diese färbt ihr mit blauer Lebensmittelfarbe an. Am besten geht es wenn ihr 3-4 Esslöffel Wasser nimmt und Paar Tropfen Farbe da auflöst. Das kippt ihr dann zu den Raspeln und verknetet es mit der Hand, so richtig schön alles durchreiben.


Jetzt ist der Zuckerguss dran. Mit Wasser und Puderzucker wird es gemischt. Der muss dickflüssig und cremig sein, so dickflüssig, dass er nicht wegfließt. Ich habe für 25 Muffins 1,5 Packungen Puderzucker gebraucht (nur damit ihr eine grobe Vorstellung habt). Dann Farbe dazu geben, immer nur Paar Tropfen damit ihr es besser überwachen könnt. Alles in einem ich habe nur eine Tube Farbe gebraucht! es reicht vollkommen.

Und nun geht es los. Muffin schnappen, Zuckerguss drauf, in die Raspeln eintauchen, zur Seite stellen, bis ihr alle habt.
Ducht das zusammendrücken von dem Muffin das vorgeschnittene Loch suchen und Keks reinstopfen (ihr könnt alle möglichen Kekse nehmen,ich habe mich für oreo´s entschieden). Die Augen klebt ihr dann mit etwas Zuckerguss dran. Das Ganze aushärten lassen und schon ist es fertig!






Kommentare:

  1. die hab ich auch schon gebacken. ewig hats gedauert und die küche sah aus wie ein schlachtfeld! aber lecker und sehr süß anzuschauen! :)

    AntwortenLöschen
  2. ah, die finde ich ja sooo super anzusehen :) nehme mir schon seit ewigkeiten vor, die mal zu machen! bald wird's bestmmt was ;)

    AntwortenLöschen
  3. ja niedlich sind sie. aber mir taten die zähne beim lesen schon weh... es hört sich einfach fuchtbar süß an, so mit keks, zuckerguss, marzipan,...
    aber dennoch, backen wollte ich sie eigentlich auch schon immer mal. na ja :D

    AntwortenLöschen
  4. Diese Backförmchen habe ich auch :) :) Die sind süß!

    AntwortenLöschen
  5. die sehen ja geil aus! :D ich bin glaube ich eine sehr schlechte bäckerin, aber die muss ich mal versuchen! thanks for sharing :)
    liebe grüße XX
    franzi

    itsnotjustabag.blogspot.com

    AntwortenLöschen