Nude Magique BB Cream von L'oréal

Gestern war diese Probe aus der Glossy-Box mit ausprobieren dran.

Unten auf dem Foto sieht ihr wie sie aussieht. Wie üblich ist die Creme weiß mit kleinen schwarzen mini Kügelchen...aber das ist ja schon allgemein bekannt, dass diese Kügelchen dann platzen und die Farbe "freisetzen".



So sieht es dann auf der Haut aus. Ich habe es erst auf der Hand ausprobiert. Die Cream lässt sich gut verteilen....wobei sie mir persönlich etwas zu dunkel auf dem Handrücken war. 


Ab ins Gesicht damit! Da ich jetzt keine unreine Haut habe sieht man bei mir (finde ich) kaum Unterschied, außer dass ich etwas gelber geworden bin :D. Als ich die Cream im Gesicht "verrieb" merkte ich die Kügelchen, ja das war wie so ein leichtes und ganz feines Peeling. Das Peeling-Gefühl lässt aber nach Paar Sekunden nach, d.h. also wenn die Kügelchen geplatzt sind, ist das Gefühl wieder weg. DAS kenne ich von meiner heißgeliebten BB Cream von KIKO nicht!
Die Creme tönt schon sehr und das mit einem Gelbstich. Die Nuance ist für mich absolut nicht passend!



Ich werde bei meiner KIKO BB Cream (ca. 8€) bleiben *KLICK*
Meiner Meinung nach ist die Nude Magique BB Cream keine 13€ wert!

Kommentare:

  1. ich mag die Kiko BB noch weniger als die Maybelline.. für mich sind beide total durchgefallen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja ich habs gerade gelesen....komisch aber ich hab eine komplett andere Erfahrung mit meiner Tube gemacht....keine von den negativen Sachen trifft auf meine Tube zu....interessant wie sich die Produkte anscheinend von Tube zu Tube unterscheiden.

      Löschen
  2. hmm ja das ist wirklich krass :/.. und ziemlich schräg :(

    ... dann muss ich ihr evtl doch nochmal ne Chance geben.. graut mir jetzt schon davor :D

    AntwortenLöschen