Baustelle - Haare

Für alle die auch Probleme mit trockenen Haaren haben, habe ich einen Tipp. Ich mache das schon seit 4 Wochen und bin mega zufrieden mit dem Ergebnis.


Die Alverde Repair - Haarbutter habe ich vor 4 Wochen gekauft und einmal die Woche benutzt (das reicht für meine Haare völlig aus!). Ich bin sehr begeistert von der Butter und mag sie nicht wieder her geben. 200ml kosten nur 3,45€





Diese drei Sachen brauche ich dafür: Haarbutter von alverde, Kamm und Shampoo.



Schritt 1: Ich schmiere mir die Butter in die trockene Haare und verkämme sie mit dem Tangle teezer. Danach sehen die Haare ganz schwer und fettig aus. Nicht erschrecken sie werden auch ziemlich steif und strohig. Das ganze wird dann auf dem Kopf fest gemacht, denn ich laufe damit bis zur einer halben Stunde rum.



Schritt 2: Nach 10-30 min wasche ich das Ganze ordentlich aus. Ruhig auch zwei mal einshampoonieren! Schon beim Auswaschen merke ich, dass meine Haare deutlich weicher sind.

Schritt 3: Wenn die Haare handtuchtrocken sind, massiere ich noch etwas Butter in die Spitzen ein. Die sind bei mir meistens sehr trocken und neigen schnell zum Spliss.

Schritt 4: Ich kämme und föhne die Haare dann wie gewohnt. Auch beim kämmen habe ich keinerlei Probleme durch die Haare zu kommen. Wobei dieses Problem deutlich geringer geworden ist seit dem ich den Tangle Teezer benutze. Da ich sehr dickes Haare habe, wirken meine Haare auch nicht platt, zumindest nicht platter als sonst auch.






Ich denke das Ergebnis spricht für sich. Meine Haare sind die Ganze Woche, weich und strahlen förmlich alle an ;) Und wie viele Komplimente ich seit dem bekomme, mann mann mann :D
Probiert es ruhig aus, bei 3,45€ kann man nicht wirklich viel falsch machen. Da viele Mädels das gleiche Problem haben, hoffe ich manchen helfen zu können. 
Für mich ist es DIE Haarbutter ♥


Kommentare:

  1. Hört sich gut an, und deine Haare beweisen das es funktioniert! Werd mal schaun ob es die Haarbutter in Ö auch beim dm gibt, manchmal haben wir nicht die selben Produkte wie in Dland :/

    lg Klaudia
    http://ohohmydear.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist ärgerlich :(
      Ich drück dir die Daumen!

      Löschen
  2. Klingt echt toll. Ich habe allerdings das Problem, dass meine Haare an de Spitzen total trocken sind und am Ansatz gerne mal fetten. Fetten die Haare denn dadurch schnell nach?
    Liebe Grüße Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch sehr trockene Spitzen und das hilft total! Und nein deswegen fetten meine Haare nicht schneller nach...obwohl ich sie alle drei bis vier Tage wasche!!!

      Löschen
  3. Schön, dass du so zufrieden bist :)

    Ich wollte jene Haarbutter eigentlich auch kaufen, aber da Alkohol und Glycerin ganz weit vorne bei den Incis stehen, habe ich es lieber sein gelassen...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. oha, ich habe mich eben in deine Haare verliebt.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :-) Danke für den Tipp!! Machst du die Butter in die trockenen Haare oder in die feuchten bzw nassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am Anfang in die trockenen und dann nach dem waschen in die feuchte Spitzen.

      Löschen
  6. Danke für den Tip!
    Das Problem der trockenen Haare habe ich auch und wenn nun noch die trockene Heizungsluft hinzukommt...Herrje. Ich werde die Haarbutter auf jedenfall mal ausprobieren.
    Deine Haare sehen auf den Fotos fantastisch aus <3

    AntwortenLöschen
  7. Du siehst richtig gut aus auf den Bildern! LG

    AntwortenLöschen
  8. hast du tolle, dicke Haare :O der Tipp klingt super, werde mir die Haarbutter wohl auch mal zulegen müssen :)

    AntwortenLöschen